Mittelmeer zentr.

Italien - Teures Maddalena-Archipel

(5.8.2005) Seit einigen Jahren schon ist der Besuch des Nationalparks La Maddalena im Nordosten Sardiniens ein teures Vergnügen. Mit der Umstellung auf den Euro stieg der Preis pro Tag auf 2 Euro pro Meter Schiffslänge, Residenten haben Glück und zahlen „nur“ die Hälfte. Ein Ärgernis in der Region, weil die Gebühr Wassersportler vergrault.....

Weiterlesen für Mitglieder...

Kroatien - Ugljan: Bojen statt Marina

(21.07.05) Weil die Genehmigungen zum Bau der neuen Marina auf der Insel Ugljan gegenüber von Zadar länger auf sich warten lassen als gedacht, haben die Betreiber vorübergehend 28 Bojen in der Bucht Sutomiscica innerhalb des Konzessions-Bereiches ausgelegt...

Weiterlesen für Mitglieder...

Albanien - Neuer Yachthafen südlich Vlore

(25.07.05) In Orikum, der großen Bucht südlich von Vlore und der Insel Sazan, hat offiziell ein Yachthafen geöffnet. Darin liegen die drei Yachten der italienischen Eigentümer. Das berichtet der Münchener Wolfgang Endrich, der selbst seit mehr als zehn Jahren eine Marina bei der Stadt Durres plant...

Weiterlesen für Mitglieder...

Kroatien - Keine Kinder auf der Personenliste

(07.7.05) Rechtzeitig zur Hochsaison hat die kroatische Regierung kritische Teile der neuen Verordnung für die Sportschifffahrt in den Küstengewässern entscheidend entschärft. Gemäß einer internen Anweisung aus Zagreb sollen die Hafenämter Kinder unter 12 Jahren nicht mehr auf die neue Personenliste eintragen. Die Personenliste steht im Zusammenhang mit der neuen Vignette, die das Permit ersetzt. Auf ihr wird die Zahl der Personen festgehalten, die im Gültigkeitszeitraum an Bord unterwegs sein dürfen, maximal 230 Prozent der Kapazität einer Yacht. Die Kapazität ermittelt sich bei CE-zertifizierten Schiffen nach den CE-Angaben, bei allen anderen Schiffen war die Festlegung bislang in das Benehmen der Hafenkapitäne gestellt. Das wurde jetzt ebenfalls geändert....

Weiterlesen für Mitglieder...